Brenk Sinatra hat „Midnite Ride 2“ veröffentlicht – neues Instrumental Album

Eine Meldung, die besser spät als nie erscheint. Vor vier Jahren hat der österreichische Ausnahmeproduzent Brenk Sinatra sein vom Westcoast-Sound inspiriertes Album „Midnite Ride“ veröffentlicht. Nun erschien vor kurzem der Nachfolger der Platte. „Midnite Ride 2“ kommt mit 20 neuen Tunes um die Ecke. Während der erste Teil noch gänzlich ohne Features auskam, hat der Producer nun einige befreundete Beatmaker und Artists mit ins Boot geholt. So hat Brenk Sinatra auf produktionstechnischer Seite Unterstützung von Dexter, Fid Mella, Lex Lugner, Saiko und Symtex128 bekommen. Zudem haben Tha Chill, Mac Lucci und Bad Azz Vocals beigesteuert.

Hört euch die Platte unbedingt an. Am besten bei einem Spätsommerabend, während ihr durch die City cruist.

Spotify Stream: Brenk Sinatra – „Midnite Ride 2“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Deezer Stream: Brenk Sinatra – „Midnite Ride 2“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.deezer.com zu laden.

Inhalt laden